Ihre Hausfassade als Visitenkarte

Ihr Haus wird als erstes von außen beurteilt. Ein architektonisch noch so schönes Haus kann dabei durch die falsche Fassadenfarbe und altersbedingten Beschädigungen wie Risse und Flecken schlecht aussehen. Anders herum, mit der richtigen Fassadenfarbe, kann man aus jedem Haus ein Highlight machen.

Fassaden sind allen Witterungseinflüssen wie Regen, Sonne, Frost und Tauwetter unmittelbar ausgesetzt. Das kann schnell zu Rissen führen. Durch diese Risse dringt Feuchtigkeit ein – Wand Schimmel, Pilz und Algen entstehen. Auch die zunehmende Luftverschmutzung stellt weitere extreme Anforderungen an den Fassaden-Schutz und Fassadenanstrich.

Der "Goretex-Effekt": Atmungsaktiv, schmutz- und wasserabweisend:

Enorm sind die Umwelteinflüsse und enorm sind die Anforderungen an die Fassadenfarben. Nur eine gute Fassadenfarbe sperrt Wasser aus und ist trotzdem höchst atmungsaktiv. Zusätzlich muss die Farbe schmutzabweisend sein, sodass Kohlendioxide und Schwefel keine Chance haben sich ins Mauerwerk zu fressen und dieses zu zerstören.

Fassadenschutz: Die richtige Farbe entscheidet

Eine beschädigte Fassade kann die Bausubstanz des ganzen Hauses zerstören, daher sollten Sie bei der Wahl des richtigen Fassadenschutzes nicht die erstbeste Hausfassaden Farbe nehmen. Je nach Untergrund und Stärke der Umwelteinflüsse (stark exponierte Lage, Wetterseite, usw.) ist die richtige Auswahl der Fassadenfarbe entscheidend.

Wie Wandfarben wirken und ob man sich auch wirklich für die richtige Farbe entschieden hat, sieht man meistens erst nachdem das Haus gestrichen ist. Wenn Sie vorher kleinere Flächen mit den ausgewählten Farben streichen oder eine Musterplatte anfertigen, können Sie sich leichter für den richtigen Farbton entscheiden. Scheuen Sie sich nicht, einen unserer Mitarbeiter anzufordern, der bei der Auswahl von Farbton und Material bei Ihnen zu Hause behilflich ist.

Farbmisch-System: Individuell und schnell

Mit der individuellen Gestaltung der Fassaden kann man sich von den anderen Häusern abheben. Kaum jemand will die gleiche Farbe wie der Nachbar. Nur kleine Farbnuancen sind da schon oft entscheidend. Mit unserem Farbmisch-System können wir computergesteuert und schnell Ihren individuellen Farbwunsch für die Fassadenfarbe erfüllen. Die Auswahl ist dabei fast unbegrenzt. Selbst nach Jahren können wir Ihnen wieder genau die gleiche Farbe nachmischen.

Profi-Tipp!

Nicht bei direkter Sonneneinstrahlung den Fassadenanstrich durchführen. Am besten streichen Sie vormittags, da ist die Wand noch kühl und der Anstrich kann tagsüber trocknen. Fassadenfarben können mit geeigneten Rollern, Bürsten und Pinseln aufgetragen werden. Mit den richtigen Werkzeugen gelingt es einfach besser. Fragen Sie Ihren FARB-UNION-Experten.